Seite drucken
Kommunalunternehmen

Kommunalunternehmen Markt Bechhofen KMB

Aufgabengebiet:
Wasser - und Abwasserversorgung, Breitband

Abwasser - Kläranlage

Unsere Wiesethbrucker Kläranlage stellt mit ihrem sehr engagierten Team das einwandfreie Funktionieren unseres Kanalisationssystems sicher und reinigt täglich rund um die Uhr für
über 7.500 Bürger ca. 2.000.000 Liter Abwasser. Dieses wird dort aufwändig in mehreren Reinigungsschritten gereinigt, danach in die Wieseth eingeleitet und dann über die Altmühl dem Altmühlsee zugeführt.

Störungsstelle Notruf Abwasser:

  • Werner Braun (Fachkraft für Abwassertechnik) Mobil: 01715324418
  • Tim Friedrich (Klärwärter) Mobil: 015158833887
 

Download Abwasserversorgung

Info-Flyer zum Kommunalabgabengesetz

Tatort WC

Unsere Wiesethbrucker Kläranlage ist nicht für jeden Dreck zu haben. Jetzt wird aufgeklärt…

Helfen Sie mit, Ihr Wasser zu schützen und Abwassergebühren einzusparen.

Kaum zu glauben, dass viele andere Dinge, die eigentlich gar nicht dorthin gehören, in der Wiesethbrucker Kläranlage angeschwemmt werden. Vieles was gedankenlos den Abfluss hinuntergespült wird, kann nicht restlos aus dem Abwasser entfernt werden und belastet nicht nur unsere Trinkwasserqualität enorm, sondern auch unseren Geldbeutel. Denn je verschmutzter das Abwasser ist, desto aufwändiger und kostspieliger wird auch die Wasseraufbereitung.
So entstehen unnötige Kosten, die wir alle durch unsere dann steigenden Abwassergebühren bezahlen müssen. Jeder kann ganz einfach dazu beitragen unser Wasser zu schützen und Zusatzkosten einzusparen:
Machen wir unsere Toiletten und Abflüsse nicht zu Mülleimern!

STOPP, das darf keinesfalls in unser Abwasser:

• Tampons
• Damenbinden
• Feuchttücher
• Mikrofasertücher
• Wattestäbchen und -pads
• Windeln
• Textilien (Strumpfhosen, etc.)
• Kondome
• Verpackungs- und Kunststoffreste
• Rasierklingen
• Katzenstreu
• Lösungsmittel
• Farb- sowie Lackreste
• Rohrreiniger
• Zigaretten
• Medikamente
• Speisereste
• Öle, Fette

Die Eigenwasserversorgung

Die Eigenwasserversorgung wird durch den Kooperatiospartner  Zweckverband zur Wasserversorgung der Reckenberg-Gruppe betreut.

Die Reckenberggruppe ist in folgenden Bereichen für das KMB tätig:

  • Technische Betriebsführung
  • Elektrotechnische und wassertechnische Fachkräfte
  • 24-Stunden Bereitschaftsdienst Meldestelle und Endstörstelle
  • Sachausstattung und Lagermaterial
  • Planungsleistungen und Baukoordination
  • Betreuung des Wasserschutzgebietes

Kontakt:

Zweckverband zur Wasserversorgung der Reckenberg-Gruppe
Reutbergstr. 34, 91710 Gunzenhausen
Tel.: 09831 6781-0,Fax: 09831 6781-40
Email: info@reckenberg-gruppe.de

 

Download Wasserversorgung

Antragsformular für die Herstellung eines Wasseranschlusses

Installateurverzeichnis der Reckenberg-Gruppe

Untersuchungsergebnis Trinkwasser vom Dez. 2022

Untersuchungsergebnis Trinkwasser vom März 2024 für die Orte Röttenbach, Birkach

Breitbandversorgung

Die Firma Bisping & Bisping GmbH & Co. KG wird auf dem kommunale Glasfasernetz der Marktgemeinde Bechhofen und deren Haushalte bzw. Firmen (FTTH) mit 100 / 300 bzw. 1000 MBit/s (=1 GBit/s) betreiben und somit zukunftssichere Produkte und Dienste anbieten. 

Alle Infos zum Ausbaugebiet und den Tarifen finden Sie unter breitband-bechhofen.de

http://www.markt-bechhofen.de//rathaus-service/kommunalunternehmen