Erreichbarkeit der Gemeindeverwaltung Bechhofen

Aufgrund der aktuellen Infektionsschutzlage bleiben die Rathauszugänge verschlossen. Für persönliche Vorsprachen ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich.

Derzeit stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus zu den gewohnten Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis – bleiben Sie gesund!

Telefon: 09822/606-0   *   Fax: 09822/606-50

e-mail:   rathaus@bechhofen.com   *   Internet: www.markt-bechhofen.de

 
 

:

Seitenbereiche

Hauptbereich

Coronavirus

Artikel vom 02.06.2021

Aktuelle Zahlen

Inzidenzwert Landkreis Ansbach - Quelle: RKI - Stand 11.06.2021

+++GEMEINDLICHE EINRICHTUNGEN+++

Wertstoffhof Bechhofen

Reguläre Öffnungszeiten des Wertstoffhofes:

Samstag, 8:00 – 11:30 Uhr

Sie sind verpflichtet zum Schutz der Mitarbeiter und zum eigenen Schutz Handschuhe und Mundschutz zu tragen. Dies ist eine Einlassbedingung.

Es werden immer nur vier Fahrzeuge geleichzeitig in den Wertstoffhof reingelassen. Das entspricht einer Blockabfertigung.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Schließungen in den letzten Wochen ist kurzfristig mit einer hohen Anzahl von Anlieferungen zu rechnen. Daher bitten wir darum, aus Rücksicht und Solidarität gegenüber allen Anlieferern, nur haushaltsübliche Mengen anzuliefern (max. 1 normaler PKW-Anhänger). Die Mitarbeiter der Wertstoffhöfe sind angehalten, die Einhaltung der maximal abzugebenden Menge zu kontrollieren. Bei Mehrmengen werden Sie gebeten, Ihre Lieferung gegebenenfalls an einen zweiten Tag abzugeben. Wir bitten alle Anlieferer um Verständnis.

Sollte Ihre Anlieferung nicht dringend notwendig sein, gedulden Sie sich noch etwas und liefern Sie zu einem späteren Zeitpunkt an.

Sollten Abfallbehälter in den Wertstoffhöfen voll sein, macht dies eine erneute Anfahrt notwendig. Ein Zwischenlagern im Wertstoffhof ist leider nicht möglich. Unsere Entsorgungsunternehmen versuchen mittels Extratouren die Leerungen der Container zum nächsten Öffnungstag zu gewährleisten. Doch auch hier bitten wir um Verständnis, sollte dies einmal nicht leistbar sein.

 

Bauschuttdeponie Bechhofen

Öffnungszeiten Bauschuttdeponie Bechhofen

Ab sofort ist die Bauschuttdeponie wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Samstag 10.00 bis 12.00 Uhr

Bei Anlieferung außerhalb der Öffnungszeiten:
Telefonisch erreichbar unter 0170/9930 634
von Montag bis Freitag 07.00 bis 17.00 Uhr
Termin nach telefonischer Vereinbarung
Anlieferung außerhalb der Öffnungszeiten ist gebührenpflichtig 15,- €.
Benutzen Sie bitte bei der Anlieferung einen Mund-Nasen-Schutz!

Schule und Kindergärten im Gemeindegebiet

Grund- und Mittelschule Bechhofen - weitere Informationen hier...

Die Schutz- und Hygienevorschriften im öffentlichen Verkehr sind hierbei zu beachten. 
Personen ab einem Alter von 7 Lebensjahren (sechster Geburtstag gefeiert) haben auch eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, wenn sie Busse im Rahmen der Schülerbeförderung im „freigestellten Schülerverkehr" nutzen.

 

Kindergärten in Bechhofen....

 

Hallenbad Bechhofen

Das Hallenbad Bechhofen bleibt aktuell noch geschlossen. Wir informieren Sie, sobald eine Wiedereröffnung feststeht.
Es finden auch keine VHS-Kurse im Hallenbad statt.

Gemeindebücherei Bechhofen – Wir haben für Sie wieder geöffnet!

Die Gemeindebücherei hat ab Montag, 08.03.2021 zu den bekannten Zeiten für ihre Leser*innen wieder geöffnet.

 Auch wir müssen uns selbstverständlich zum Schutz unserer Leser*innen und des Personals an umfangreiche Auflagen halten:

  • Es dürfen sich maximal 12 Besucher gleichzeitig im Raum aufhalten.
    Eventuell kann es deshalb zu Wartezeiten außerhalb der Büchereiräume kommen.
  • Der Aufenthalt in der Bücherei dient vorerst nur der Rückgabe und Ausleihe Ihrer Medien. Auf einen längeren Aufenthalt bitten wir vorerst verzichten!
  • Geben Sie Ihre Bücher nicht an der Theke ab, sondern legen Sie die Medien in die bereitgestellten Boxen.
  • Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske und beachten Sie die Hygiene- und Abstandsregelungen.
  • Nach der Rückgabe werden alle Bücher gereinigt, bevor sie wieder in die Ausleihe gehen.

Wenn Sie zur Risikogruppe gehören oder aus anderen Gründen Bedenken haben, die Büchereiräume zu betreten, können Sie uns gerne anrufen oder eine Mail schreiben und uns Ihre Lesewünsche mitteilen. Wir packen Ihre Medien dann in eine Tüte, die Sie an der Büchereitüre abholen können oder Sie lassen sich über unseren Lieferdienst die Medien direkt zu Ihnen nach Hause liefern. Alle verfügbaren Medien finden Sie in unserem Onlinekatalog: https://webopac.winbiap.de/bechhofen/index.aspx. Alternativ können Sie bei google WebOPAC Bechhofen eingeben.

Noch ein Hinweis:
Alle während der Schließzeit fälligen Medien sind bis zum 19.03.2021 verlängert. Sie müssen also nicht gleich in den ersten Tagen abgegeben werden.

 

Gemeindliche Spielplätze

Die Benutzung der Spielplätze ist nur in Begleitung von Erwachsenen zulässig. Die begleitenden Erwachsenen sind gehalten, jede Ansammlung zu vermeiden und wo immer möglich auf ausreichend Abstand der Kinder zu achten.

Dorfgemeinschaftshäuser Voggendorf, Mörlach und Kaudorf

Die drei Dorfgemeinschaftshäuser Voggendorf, Mörlach und Kaudorf.

Die zulässigen Öffnungsschritte für die Dorfgemeinschaftshäuser in Voggendorf, Mörlach und Kaudorf richten sich nach den jeweils geltenden Regelungen für die Gastronomie.

Museen in Bechhofen

Aktuelle Informationen zur Öffnung des Deutschen Pinsel- und Bürstenmuseums finden Sie auf der Museumshomepage unter:

Homepage des Deutschen Pinsel- und Bürstenmuseum.

+++VERANSTALTUNGSHINWEISE+++

Spielmannszug Bechhofen

Proben von Laien- und Amateurensembles sind nach Maßgabe des „Hygienekonzeptes für Proben in den Bereichen Laienmusik und Amateurtheater“

(www.verkuendung-bayern.de/files/baymbl/2021/354/baymbl-2021-354.pdf) zulässig.

+++SONSTIGES+++

Corona-Virus wird nicht durch Trinkwasser übertragen

Bayerns Wasserversorger, die Gemeinden und Städte, stellen fest: Trinkwasser ist gegen alle Viren geschützt Trinkwasser in Bayern ist und bleibt ein gesundes Lebensmittel – und überträgt auf keinen Fall den neuartigen Corona-Virus. Das Umweltbundesamt hat jüngst darauf hingewiesen, dass das seit Jahrzehnten eingeführte Multibarrieren-System eine sichere Grundlage zur Vermeidung von Krankheitsübertragungen darstellt.

Weiterlesen......