:

Seitenbereiche

Hauptbereich

Ausflugsziele in Bechhofen

Deutsche Pinsel- und Bürstenmuseum Bechhofen

Das Deutsche Pinsel- und Bürstenmuseum zeigt das Handwerk der Pinsel- und Bürstenmacher in seiner ganzen Vielfalt und seiner Entwicklungsgeschichte. Lernen Sie die Arbeitsbedingungen der Pinsel- und Bürstenmacher kennen und erfahren sie in einer einzigartigen Ausstellung wie Pinsel und Bürsten hergestellt wurden. (Vom Rohmaterial bis zum Endprodukt). 

Weiter zur Homepage

Judenfriedhof Bechhofen

Die ca. 2 ha große jüdische Begräbnisstätte auf einer Anhöhe am nordwestlichen Ortsrand von Bechhofen gibt heute noch Kunde von der einst so ansehnlichen israelitischen Kultusgemeinde in Bechhofen, deren Angehörige in den Jahren zwischen 1700 und 1860 fast zwei Drittel der Gesamtbevölkerung des Ortes ausgemacht haben sollen. Der Bechhofener Judenfriedhof zählt zu den größten und ältesten israelitischen Begräbnisstätten in Süddeutschland....

Erholungsgebiet Krummweiher

Der Krummweiher ist ein Badeweiher und liegt im Herzen von Mittelfranken, er befindet sich ca. 500m von dem kleinen Dorf Königshofen a.d. Heide entfernt. Dieser Badeweiher ist ein fließendes Gewässer naturnah und wunderschön gelegen, umgeben von großflächigen Liegewiesen und Heidewald mit ständig überwachter guter Wasserqualität. Nicht umsonst bezeichnete man schon in den 70iger Jahren dieses Idyll als die "Riviera" bei Bechhofen.

Weiter zur Homepage

Genuss Erlebnis Kappelbuck e.V.

Willkommen inmitten von Streuobstwiesen, duftenden Kräutern und im Revier von Schmetterlingen und Kleinlebewesen. Haben Sie schon mal eine Blindschleiche gesehen und vielleicht sogar gestreichelt? Kennen Sie die aufregende Geschichte des Ameisenbläulings? Oder hatten Sie schon mal den Duft von Minze und Dost in der Nase? Wissen Sie, wie ein Apfel direkt vom Baum schmeckt und wie daraus köstlicher Saft gemacht werden kann? Kennen Sie den Geschmack von Hitzplatz oder frischem Holzofenbrot? Wenn Sie all dies erleben wollen und die Natur hautnah spüren und entdecken möchten, dann wäre ein Ausflug zum Kappelbuck genau das Richtige. 

Weiter zur Homepage

Dennenloher See - Schlosspark Dennenlohe

Der Dennenloher See ist der kleinste im Neuen Fränkischen Seenland. In der Nähe der Ortschaft Dennenlohe liegt er eingebettet in ein großes Waldgebiet der Heide. Hier finden Sie unzählige Möglichkeiten die Natur zu genießen...

Weiter zur Homepage

Schlosspark Dennenlohe - seit 2006 unter den schönsten 20 Parks in Deutschland! Der Park von Dennenlohe gliedert sich in drei Bereiche auf - der täglich geöffnete Rhododendronpark, der stetig wachsende Landschaftspark, ein Patchwork von traditionellen Kultur- und Wildlandschaften sowie der nur an bestimmten Tagen im Jahr geöffnete Privatgarten des Schlosses.

Weiter zur Homepage

Hesselberg

Der Hesselberg ist mit 689 m die höchste Erhebung Mittelfrankens und der Frankenalb und liegt 60 km südwestlich von Nürnberg. Der Berg liegt isoliert und weitab vom Zentrum der Frankenalb, in deren südwestlichstem Grenzgebiet, 4 km nordwestlich von Wassertrüdingen.

Weiter zur Homepage

Schmalzmühle - Käserei - Käseseminar

Beim Käseseminar in der alten Schmalzmühle dreht sich alles um den Käse. „Hochwasserpegel“ (Hartkäse der Rahmstufe) und „Bauernrebell“ (eingelegter Weichkäse in Öl mit verschiedenen Kräutern) sind die Spezialitäten des Hauses. Erleben Sie selbst, wie Käse handwerklich hergestellt wird und lassen Sie sich Wissenswertes er-läutern. Einmal probieren ist ein Muss! Selbstverständlich können Sie auch den Käse in der Schmalzmühle käuflich erwerben.

Nähere Informationen:
Fam. König
Schmalzmühle
91740 Röckingen
Telefonnummer: 09832 7433
Faxnummer: 09832 706084
E-Mail schreiben
Zur Homepage

Fränkisches Seenland - Altmühlsee

Mit dem "Fränkischen Seenland" erwartet Sie eine ganz besondere Urlaubslandschaft. Die in die Landschaft eingefügten Stauseen werden keine Wünsche offen lassen, wenn es um Spaß und Erholung am Wasser geht. Wo sonst können Sie an einem Binnensee einen perfekten Strandtag verbringen? Der feine Sand führt sanft ins Wasser und ist ein ideales Terrain für Sonnenanbeter, Schlauchbootkapitäne oder Sandburgbauer. Ausgedehnte Liegewiesen laden zum Entspannen oder auch zu einem ausgiebigen Picknick ein....

Weiter zur Homepage

LIMESEUM Ruffenhofen

Das LIMESEUM ist das zentrale Museum zum Welterbe Limes im Landkreis Ansbach. Der Besuch des barrierefreien Baus lohnt schon wegen der beeindruckenden Aussicht. Die vielfältigen Bereiche des römischen Lebens an der Grenze, die Geschichte des Kastells und der Zivilsiedlung werden detailliert gezeigt und erläutert. Dies geschieht am Beispiel des fiktiven Soldaten December, dessen Leben anhand von Fundstücken, Hörstationen, Bildern und eines Films veranschaulicht wird. Der Rundgang endet mit Blick auf das einstige Kastell von Ruffenhofen, das mit weiten Teilen des Lagerdorfes als Archäologischer Park erschlossen ist. Von einem Aussichtshügel können Besucher einen Kastellnachbau im Maßstab 1:10 gut überblicken.

Öffnungszeiten LIMESEUM: 
Dienstag bis Freitag: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr 
Samstag, Sonntag und Feiertag: 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr 
Montag (außer an Feiertagen) und vom 24.12. - 6.1. geschlossen 

Der Römerpark Ruffenhofen ist frei zugänglich.